Liebe Patientinnen, 
liebe Patienten,

die COVID-19 Pandemie hat die Abläufe in unserer Praxis teilweise geändert. 
Mittlerweile werden wieder alle Leistungen und Untersuchungen des Praxisalltags angeboten. Sie können wieder in gewohnter Art und Weise Termine vereinbaren. 
In Notfällen und dringenden Angelegenheiten, können Sie auch direkt zu uns kommen. 


Bitte beachten Sie:

Betreten Sie unsere Praxis bitte mit Mundschutz.

Bringen Sie Begleitpersonen nur in dringenden Fällen mit. 

Aus hygienischen Gründen müssen wir die Anzahl der Personen in der Praxis begrenzen. 


 Sie können uns die Organisation erleichtern und Ihnen Wartezeiten ersparen indem Sie einen Termin vereinbaren und Anfragen telefonisch oder über e-mail stellen. 


 

Tel.: 0731-207670


info@a4hausaerzte.de

 



 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass zur Zeit keine Termine online gebucht werden können. 


Aktuelles



Ab dem 1.10.2020 können Sie sich gegen Grippe (Influenza) impfen lassen. Dieses Jahr wird ein 4-fach Impfstoff verwendet. 

Für folgende Menschen ist die Impfung besonders zu empfehlen:


  • Menschen, die über 60 Jahre alt sind. Sie haben ein erhöhtes Risiko, dass eine Erkrankung bei ihnen zu Komplikationen wie Lungenentzündungen führt, die sogar lebensbedrohlich verlaufen können.  
  • Schwangere ab dem vierten Schwangerschaftsmonat, bei chronischen Grunderkrankungen bereits im ersten Schwangerschaft-sdrittel.
  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung durch ein Grundleiden (wie z. B. chronische Krankheiten der Atmungsorgane, Herz- oder Kreislaufkrankheiten, Leber- oder Nierenkrankheiten, Diabetes oder andere Stoffwechselkrankheiten, chronische neurologische Krankheiten wie Multiple Sklerose) sowie Menschen mit angeborenen oder erworbenen Immundefekten oder HIV-Infektion.
  • Medizinisches Personal und Personal in Pflegeeinrichtungen, die berufsbedingt durch die Vielzahl der engen Patientenkontakte ein erhöhtes Ansteckungsrisiko haben und die Infektion an Patientinnen und Patienten übertragen können.
  • Außerdem sollten sich alle Personen schützen, die durch Kontakt zu vielen Menschen ein erhöhtes Ansteckungsrisiko haben oder die gefährdete Personen in ihrem nahen Umfeld anstecken könnten: Bewohnerinnen und Bewohner von Alten- und Pflegeheimen oder Personal in Einrichtungen mit viel Publikumsverkehr (z. B. Personal in öffentlichen Verkehrsmitteln, Lehrkräfte).
  • Eine Impfung wird darüber hinaus auch Personen mit direktem Kontakt zu Geflügel und Wildvögeln empfohlen. Dadurch soll verhindert werden, dass sich die Erreger der „Vogelgrippe“ mit im Menschen zirkulierenden Viren mischen.



1.7.2020: Coronavirus SARS-CoV-2 Tests (Bayerisches Testangebot)


Ab dem 1.7.20 tritt das Bayerisches Testkonzept in Kraft. Jeder bayerische Bewohner kann sich mittels Abstrich auf Coronavirus SARS-CoV-2 testen lassen. Die Kosten trägt der Freistaat Bayern. Berechtigt sind gesetzlich- und privatversicherte Patienten. 

 

Bitte beachten: ein positives Testergebnis kann zu behördlichen Maßnahmen führen, wie z.B. eine Quarantäne-Pflicht. 

 



 23.03.2020: Pneumokokken Impfung

Derzeit steigt die Nachfrage nach einer Impfung gegen Pneumokokken. Bitte beachten Sie, dass sich die aktuellen Impfempfehlungen auf Grund der Corona-Epidemie nicht geändert haben. Beim Erwachsenen ist diese Impfung erst ab 60 Jahren empfohlen. Bei jüngeren Erwachsenen ist die Impfung nur bei Vorliegen bestimmter chronischer Erkrankungen empfohlen. 


Anlässlich der jetzigen Situation soll Pneumovax 23 vorrangig für folgende Personengruppen verwendet werden:

- Patienten mit Immundefizienz

- Senioren ab dem Alter von 70 Jahren

- Patienten mit chronischen Atemwegserkrankungen


RKI, Epidemiologische Bulletin Nr. 37/2016

KBV, Kassenärztliche Bundesvereinigung, Mitteilung vom 16.3.2020, www.kbv.de



So finden Sie uns

Unsere Praxis befindet sich im 2. OG des Ärztehauses A4/A6 im Zentrum von Neu-Ulm,  Augsburgerstraße 4.

Parkmöglichkeiten finden Sie in der Augsburgerstraße (30 Minuten kostenfrei), sowie in der Tiefgarage "Petrusplatz" und im "Parkhaus der Glacis-Galerie".